Home wir über uns Kundeninformation Pinwand Pressespiegel Spenden Förderer & Links Tafel Oberberg Süd   													                zuletzt aktualisiert: 18.11.2018

Wer kann Tafelkunde werden? 

Folgende Bescheide berechtigen zur Aufnahme als Tafelkunde: Arbeitslosengeld (ALG) II (sog. Hartz IV Bescheid) Arbeitslosengeld (ALG) II (sog. Aufstocker) Rentenbescheid i.V.m. Wohngeld- oder Grundsicherungsbescheid Grundsicherungsbescheid der Kommune (Sozialhilfe / Erwerbsminderung) Asylbewerber (Asylbewerberleistungsbescheid) Bei der Erstaufnahme / Ausstellung des Tafelausweises hat sich die Kundin  / der Kunde persönlich mit o.a. Nachweisen und gegen Vorlage des  Personalausweises vorzustellen. Die Antragstellung erfolgt in Waldbröl donnerstags 10.00 - 12.00 Uhr Wiehl montags ab 14.45 Uhr Morsbach donnerstags ab 14.45 Uhr Nümbrecht donnerstags ab 14.45 Uhr
15 Jahre
Kundeninformation